Mechanismen & Montageoptionen from JET PRESS

Eine Übersicht der Accuride Features und Montageoptionen

Accuride Teleskopschienen verfügen über unterschiedliche Mechanismen, die den Einsatz für eine Vielzahl von Applikationen ermöglichen. Sie schützen Personal und Equipment, erhöhen die Funktionalität, verbessern das Designe oder verhindern einen ungewollten Zugang.

Sollten Sie sich näher mit der Auswahl der richtigen Accuride Schiene befassen wollen, finden Sie hier eine Übersicht der verschiedenen Faktoren, die zu beachten sind.



Accuride Mechanismen


Accuride Schubladenschiene

Verriegelung
Die Verriegelung hält die Schiene in geöffneter oder geschlossener Position und kann lässt sich durch einen seitlich angebrachten Hebel lösen.


Selbsteinzug | Self-close (SC)
Vor vollständigem Verschluss der Schublade, wird diese durch ein Federteil abgefangen und zudem wird der Rückprall aus geschlossener Position verhindert.


Selbsteinzug mit Dämpfung| Soft-close (EC)
Der Selbsteinzug mit Dämpfung verlangsamt den Schließvorgang und gewährleistet einen ruhigen Schienenlauf.


Drucköffnung | Touch Release-Schienen (TR) Schienen mit einer Drücköffnung öffnen sich durch Druck auf die Frontfläche


Schnelltrennung
Die erlaubt das Einfache einhängen bzw. Herausheben der Schublade. Diese Trennungsart sorgt für eine gleichmäßige Bewegung und erleichtert das Entfernen der Schubladen.

    Hebel - Nach Betätigen eines Hebels lässt sich die Schublade komplett entnehmen, allerdings muss der Widerstand des Kugelkäfigs überwunden werden.


    Druckverriegelung – Durch Drücken wird die Verrieglung gelöst und das Modul lässt sich komplett entnehmen. Allerdings muss der Widerstand des Kugelkäfigs überwunden werden.


Rastung, bzw. Einhalterung & Aushalterung
Die Rastung hält die Schiene in geschlossener oder geöffneter Position und wird durch erhöhten Kraftaufwand gelöst.

<

Einstellnocken
Der Einstellnocken für Schubladen vereinfacht die Montage, da er ein exaktes vertikales Verstellen der Schubladenfront erlaubt. Dieses ist ein Standardfeature der Schienenserien 2132 und 3832.


Dämpfungsstift
Bei den Dämpfungsstiften handelt es sich um gehärtete Stahlstifte, die zwischen den Schienenprofilen angebraucht werden, um so die Übertragung von Vibrationen zu verhindern und Stöße zu dämpfen. Dieses ist ein Standardfeature der Schienenserien 0522.


Suffix für Standartschienenmerkmale

  • SC- Selbsteinzug
  • HDSC- Extrastarker Selbsteinzug
  • DO - Rastung in ausgezogener Position
  • TR - Touch Release
  • HDTR - Touch Release mit größerer Federkraft
  • EC - Selbsteinzug mit Dämpfung
  • RC - Kugelaumlaufwagen



Accuride Montageoptionen

Bajonettbefestigung
Bei der Bajonettbefestigung dienen Einsparungen in den Schienen-Seiten als Aufhängung, zum Beispiel für Metallschränke oder Chassiswände.


Winkelmontage
Durch den Einsatz von Winkeln lassen sich einige Schienen vertikal oder horizontal anbringen. Sollte aus technischen oder ästhetischen Gründen die seitlichen Befestigungslöcher nicht nutzbar sein, bieten Winkel eine alternative Befestigungsmöglichkeit.


Wenden Sie sich gerne an uns sollten Sie weitere Fragen zu den Accuride Mechanismen haben.